English 简体中文 (Simplified Chinese)

Neuigkeiten

Vertex-Castavaria, Die Generation "Next"


Es ist ein großes Mißverständnis, zu behaupten, dass Hot Cure Acrylate den Cold Cure-Systemen weit überlegen sind. Das ist nicht wahr, und deckt sich nicht mit den neuesten Forschungen und Entwicklungen, die zu Premium-Innovationen geführt haben. Es ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um einiges über die neue Generation der Cold Cur/ Gieß-Acrylaten und Vertex-Dental's Nr. 1 Erfolgsgeschichte   "Vertex Castavaria" klarzustellen.

Hot/Cold Cure-Prothesebasisacrylate müssen in Europa in der Klasse IIa CE-zertifiziert zu sein und die physikalischen Eigenschaften wurden nach ISO 20795 getestet (2008); Basis Polymere – Teil 1 Zahnersatzbasispolymere. Diese internationale Norm ersetzt die bekannte ISO 1567 (2001).

Es ist ein großes Mißverständnis, zu behaupten, dass Hot Cure Acrylate den Cold Cure-Systemen überlegen sind. So ist es an der Zeit, in dieser Hinsicht eine vollständige und detaillierte Erklärung zu geben.

Um die Kontrolle über die Premium-Qualität zu behalten, hat der ISO/TC106-Ausschuss die Grenzen für Prothesebasispolymere und ihre Anwendung als Prothesen im Mund eines Patienten festgelegt.

Die wichtigsten Eigenschaften, um die Materialien zu vergleichen sind:

Die Biegefestigkeit, betrifft die Ausdauer der Materialien im Mund, getestet mit dem Drei-Punkt-Biegeverfahren.

Das Biegemodul, betrifft die Fähigkeit des Materials, Stöße zu absorbieren, in anderen Worten, die Elastizität der Materialien.

Die Wasseraufnahmefähigkeit gibt die Menge an Flüssigkeiten an, die durch die Prothese absorbiert werden, z.B. Kaffee oder Tee.

Die Wasserlöslichkeit vermittelt einen Eindruck über die Migration von Materialien aus der Prothese, z.B. Rest-Monomer.

Die Charpy-Schlagzähigkeit ist die Fähigkeit, Einwirkungen (eingelagert/Fallenlassen) auf die Prothese zu absorbieren.

Farbstabilität gibt ein Hinweis auf die zeitbezogene Farbstabilität der Prothese, z.B. durch Alterung der Beschleuniger-Systeme oder Verfärbung der Pigmente.

Verklebung auf Acrylzähnen, wo 5 von 6 Zähnen keine saubere Klebeoberfläche zeigen dürfen, nachdem sie mit Zugkraft entfernt wurden.

Lassen Sie uns also die ISO 20795: Typ I, Klasse 1 Standards für heißhärtende Prothesebasispolymere mit den Eigenschaften unseres kalthärtenden Vertex Castavaria vergleichen und die Ergebniss sind erstaunlich:


Biegefestigkeit:

- Physikalische Eig. nach ISO20795
mindestens 65 MPa
- Vertex Castavaria
72 ± 2 MPa

Das Biegemodul:
- Physikalische Eig. nach ISO20795
mindestens 2000 MPa
- Vertex Castavaria
2149 ± 47 MPa

Wasseraufnahmefähigkeit:
- Physikalische Eig. nach ISO20795
nicht mehr als 32µg/mm³
- Vertex Castavaria
25.5 ± 0.3µg/mm³

Wasserlöslichkeit:
- Physikalische Eig. nach ISO20795
nicht mehr als 1,6µg/mm³
- Vertex Castavaria
1,3 ± 0,2µg/mm³

Charpy-Schlagfestigkeit:
- Physikalische Eig. nach ISO20795
mindestens 8 kJ/m² (ungekerbt)
- Vertex Castavaria
9,1 ± 1,1 kJ/m²

Farbstabilität:
- Physikalische Eig. nach ISO20795
keine Farbveränderung
- Vertex Castavaria
erfüllt

Die Schlussfolgerung ist, dass Vertex Castavaria überlegen ist, weil es alle Grenzwerte gemäß ISO 20795: Typ I, Klasse 1 für heiß-/kalthärtende Prothesbasispolymere erfüllt.

Zeist, 15-09-2010 von Rik Jacobs / Connie Peterse van der Koppel


21 May 2012 - Einführung von ThermoSens in Asien-Pazifik
Neun Länder aus dem asiatisch-pazifischen Raum haben letztes Wochenende an einem erfolgreichen Vertragshändlertreffen in Singapur teilgenommen.
02 Mar 2012 - Markteinführung ThermoSens auf der AEEDC-Messe in Dubai
Vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2012 hat Vertex-Dental auf der 16. AEEDC-Messe in Dubai ThermoSens vorgestellt.
02 Mar 2012 - Neue Kollege bei Vertex-Dental Asia in Singapur
Unser neuer Kollege Martijn van Den Hoek fing zum 1. Februar 2012 als Area Sales Manager bei Vertex-Dental Asia in Singapur an.
02 Mar 2012 - Neujahrsempfang
Am Samstag, 4. Februar, hat UDB Belgien (Verband der Dentallaborbesitzer) einen Neujahrsempfang für Sponsoren und Laborbesitzer auf Schloss...
02 Mar 2012 - Dental Forum - Messe in Paris
Am 9. – 11. Februar fand die Dental Forum statt - eine Messe in Paris.
18 Mar 2011 - Vertex-Castavaria, Die Generation "Next"
Es ist ein großes Mißverständnis, zu behaupten, dass Hot Cure Acrylate den Cold Cure-Systemen weit überlegen sind. Das ist nicht wahr, und...